Schlagwort-Archive: Frankreich

Klein, wehrhaft und voller Überraschungen – ein Kleinod in den Vogesen

IMG_3532
Auf unserer letzten Vogesen-Tour entdeckten wir eine kleine Kirche, die es nicht nur in sich hat, sondern sich dazu benimmt wie eine mächtige Burg.

Es ist die Kirche von Hunawihr, eine der seltenen Kirchen mit Wehrfriedhofs, inmitten der bekannten Alsace Grand Cru Reblage „Rosacker“. Zwei gute Gründe, hierhin einen Ausflug zu unternehmen.

Weiterlesen

Durch die Vogesen an die Mosel – und zurück in eine andere Zeit (Teil 2)

L’imagerie Pellerin – Ausflug in eine längst vergangene (?) Zeit Ja, die Bilderbögen, wer kennt sie nicht?! Es sind die Vorläufer des Comic und der Zeitung, der Ratgeber-Literatur und der Gebrauchs-Anleitungen. Es sind Nachrichten, Ratschläge zur guten Lebensführung, Verhalten-Regeln oder einfach nur Geschichten zur Unterhaltung, die als Bildergeschichte, oft ganz ohne Text auskommend, auf Papierbögen unterschiedlicher Größe gedruckt und als lose Blätter von „fliegenden Händlern“ unters Volk gebracht wurden. – Und das in großer Zahl! Allein in der Imagerie Pellerin wurde ca. 1,3 Millionen solcher Drucke hergestellt und sogar bis nach Amerika vertrieben. IMG_3450Dabei Weiterlesen

Durch die Vogesen an die Mosel – und zurück in eine andere Zeit (Teil 1)

Ein Bastelbogen

Ein Bastelbogen für ein Automobil (Quelle: http://www.imagerie-epinal.com)

Wer kennt sie nicht, die Geschichten vom Struwwelpeter oder von Max und Moritz, die Bastelbögen für Häuser, Autos, Schiffe, … zum Ausschneiden, Falten und Zusammenkleben oder die „Anziehpuppen“ aus Papier? In meiner Kinderzeit, als das Fernsehen noch aus drei Programmen bestand und das Wort Internet noch nicht einmal gedacht war, waren diese noch keine Seltenheit geworden. Und trotzdem waren sie schon damals Relikte einer alten Zeit – einer Zeit in die ich bei meinem letzten Besuch in Frankreich zurückversetzt wurde. Wo das war? In Épinal am Rande der Vogesen, wo die Mosel noch jung und urtümlich ist …

Weiterlesen